Das aktuelle T.M.M.M.T. Gazetteer basiert auf dem bereits vorhandenen Gazetteer aus einem Vorgängerprojekt „SeMoHi – Semantics of Mountaineering History“ und integriert Ortsnamen und Namen von Grubenbauen. Die Grubennamen wurden aus einer Karte von Pirkl (1961) übernommen. Die nachstehende Abbildung zeigt das Untersuchungsgebiet im Tiroler Unterland mit den Gazetteer Einträgen. Auf dem Kartenausschnitt ist das Untersuchungsgebiet zu erkennen, welches das Tiroler Unterland mit den Gebiebten Alpbachtal und Raum Schwaz umfasst.

References:

Pirkl, Herwig (1961): Geologie des Trias-Streifens und des Schwazer Dolomits südlich des Inn zwischen Schwaz und Wörgl (Tirol), Jahrbuch Geol. B. A. (1961), Bd. 104. 1. Heft, (Wien 1961).